BUND Ortsgruppe Waldshut-Tiengen

Autobahn A98

Die Entwicklung der Automobilität hat der BUND schon immer sehr kritisch betrachtet. Flächenverbrauch, Luftverschmutzung und Umweltbelastungen als Folge von Rohstoffgewinnung und Produktion von PKWs wirken in hohem Maß zerstörerisch auf Mensch und Lebewesen. Zur Entlastung der vom Straßenverkehr in den Ortschaften am Hochrhein geplagten Menschen hat der BUND in der Region Hochrhein immer nur den Ausbau der B 34 mit Ortsumfahrungen vertreten und den Bau einer Autobahn am Hochrhein strikt abgelehnt. Eine 3-spurige Taltrasse mit wechselseitigen Überholspuren ist nach unserer Meinung ausreichend für die Bewältigung des regionalen Verkehrs. Ergänzt wird diese Auffassung durch die Forderung, die Hochrheinstrecke der DB von Basel bis Schaffhausen durchgehend 2-gleisig auszubauen und zu elektrifizieren.

Eschbacher Tal  (Bild: Peter Wassmer)
Eschbacher Tal mit Brücke (Montage)  (Fotomontage: Gerhard Boll)
Zwischen Albert und Lauchringen ist die A98 noch nicht gebaut  (Bild: Screeshot aus OpenStreetMap)

BUND-Bestellkorb