BUND Ortsgruppe Waldshut-Tiengen

Fahrradmarkt

Die Wiederverwendung gebrauchter Gegenstände ist eine sinnvolle Verhaltensweise zur Einsparung von Rohstoffen und Energie. Diese Überlegung hat die BUND-Ortsgruppe vor vielen Jahren dazu geführt, jährlich einen Gebrauchtfahrradmarkt in Zusammenarbeit mit der Aktionsgemeinschaft Tiengen durchzuführen. Ein Team von ca. 15 Helfern sorgt dafür, dass dabei ca. 200 Räder den Besitzer wechseln. Vom Verkaufserlös behält der BUND 15% ein und kann die Einnahmen für seine Biotoparbeit einsetzen. Zusätzlich wird das Radfahren gefördert, vor allem für Familien mit Kindern.

Annahme der Fahrräder  (Bild: Hans Jürgen Bannasch)
Markt  (Bild: Hans Jürgen Bannasch)
Ausgabe der Fahrräder  (Bild: Hans Jürgen Bannasch)
Marktplatz in Tiengen  (Bild: Screenshot aus OpenStreetMap)

BUND-Bestellkorb